Änderung der COVID-19-Impfzertifikate

Tel.: 0201 / 5455 3110
Mail: albis@albis.info
Direkt zum Seiteninhalt

Änderung der COVID-19-Impfzertifikate

Ärzteservice Ruhr - Dellenbusch & Mezet GmbH
Veröffentlicht von Manuela Klumpjan in KBV Änderungen · 1 Februar 2022
Tags: CovidImpfungenImpfzertifikate
Änderung der COVID-19-Impfzertifikate
Die EU-Kommission hat mit Wirkung zum 1.2.2022 Änderungen bei der Angabe von Impfdosen
beschlossen. Die Änderungen betreffen folgende Konstellationen:

- Auffrischungsimpfungen nach vollständiger Impfung mit Johnson & Johnson
- Impfungen mit BioNTech, Astrazeneca oder Moderna nachdem der Patient genesen ist  
(sogenannte Genesenen Impfung)

Da wir eine Auslieferung zum 01.02.2022 nicht gewährleisten können, möchten wir Sie bitten,
alle Patientinnen und Patienten, die eine Impfung erhalten, die oben genannte Konstellationen betrifft, für die Ausstellung der Zertifikate an eine Apotheke zu verweisen.
Werden Zertifikate für entsprechende Konstellationen unter Verwendung der bisherigen Vorgaben erstellt, kann insbesondere im Reiseverkehr eine Anerkennung nicht mehr garantiert werden. Wir werden Sie informieren, sobald die Umsetzung erfolgt ist.


0
Rezensionen


Dellenbusch & Mezet GmbH
Bützgenweg 2
45239 Essen

Tel.: +49 201 54553110
Fax: +49 201 54553112

albis@albis.info
Zurück zum Seiteninhalt